Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 498 mal aufgerufen
 Zwischenspiel-Archiv
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 12:53
Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Wir sollten das Kloster niederbrennen, so wie die Orks es versuchten. Es hat nie etwas Gutes wenn eine kleine Schar an Gläubigen auf uralten Aufzeichnungen die soviel Böses enthalten wie diese hier.
raunt Ardo durch die Höhle als er das Exemplar von "Borbarads Testament" angewidert zurücklegt. Ein Glück steht mein Senne alten Schriften nicht auf dem Kriegsfuss. Manch anderer würde damit das Feuer schüren.

Wie genau seid ihr in den Dienst gekommen der Euch hierher führte?

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 13:12
#2 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Yamira schaut Ardo erstaunt an

"Du als Geweihter der Zwölf, schlägst vor ein Kloster niederzubrennen? Bist du des Wahnsinns ? Es ist immernoch ein Kloster der Praioskirche!
Diese Schriften werden von Ihnen bewacht. Du kannst die Schriften zerstören, aber nicht einfach das Kloster abfackeln.

Was deine andere Frage betrifft, so ist es eine lange Geschichte, doch brennt mir tatsächlich ein langer Kummer auf der Seele, weshalb ich den Glauben an Rondra einst verloren habe.
Sag Ardo, hast du je an ihr gezweifelt ? Als ich dich nach deinem Brief als verloren glaubte, tat es mir leid, dass ich dich nie danach gefragt habe, doch jetzt habe ich die Möglichkeit dazu.
Als Schwertkämpfer, im Glauben an die Leuin, glaubt man an die Ehre und an den Schutz den Schwächere verdienen, doch wo endet dieser Glaube? Ich glaubte an die Verteidigung der Schwachen und setze mich für sie ein, doch was ist, wenn diese Schutzbedürftigen nicht zwölfgöttergläubig sind ?"


Sie schaut ins Feuer und wirkt kurz abwesend

"Ich habe vor einigen Jahren für das Mittelreich gekämpft gegen die Rebellen auf Maraskan. Doch was ich dort erlebte, schwächte mich in all meinen Idealen. Ich erlebte wie ehrlose Söldner ganze Dörfer niedermetzelten. Frauen wurden geschändet, wehrlose Kinder erschlagen, selbst alte Greise töte man rücksichtslos. Als mein Geliebter getötet wurde, rastete ich aus und schlug mich auf die Seite der Wehrlosen. Ich habe zig Mittelreicher getötet und wurde selbst schwer verletzt, doch retteten mir die Einheimischen das Leben und pflegten mich gesund. Ich verlor nach alldem den Glauben an Rondra und fand Trost im Zwillingsglauben. Ich dachte, ich hätte zu sehr gefrevelt, als dass ich jemals an Rondras Tafel sitze dürfte und fand Trost im Glauben an die Wiedergeburt. Doch nachdem ich Maraskan verlassen hatte und sah wie du in der Wüste Rondras Donnerhall erklingen ließest, zweifelte ich erneut und fand zu ihr zurück. Doch dann schickten sie dich zur Acheburg. Ich weiß nicht mehr was ich glauben soll. Ich habe Angst, Ardo. Angst mich im Unglauben zu verlieren. Angst vor göttlichem Zorn.
Und nun, nun kommst du unversehrt zurück, als wäre nichts gewesen und ich denke, deine Göttin liebt dich. Doch wie kann ich wieder Vertrauen finden? Ich habe jeden Tag für uns und für dich gebetet. Hast du nie an deiner Herrin gezweifelt, nach allem was die Rondrakirche dir angetan hat ?"

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 13:42
#3 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Unheilige Erde Yamira, unheilige Erde. Dieser Ort ist verdorben bis in die Wurzeln und noch hinzu kommt, der Abt nicht das ist was er vorgibt zu sein. Ich weiß nur noch nicht, wie das alles zusammenpasst und was ER vorhat oder braucht aus dieser Erde brummt Ardo.

Was meint Ihr mit "angetan"? Ich habe klar gegen die Gesetze des zwölfgöttlichen Pantheons verstoßen und ein unheiliges Wesen befreit. Dafür widerfuhr mir eine gerechte Strafe. Warum sollte ich deswegen meinen Glauben verlieren?
Es geht auch nicht darum ob ein Wehrloser des Glaubens an meine Götter anhängt oder nicht. Es geht darum einen Wehrlosen, der eine reine Seele hat, nicht geschädigt wird durch einen anderen.
Eure Rache war falsch. Ein Kämpfer, der nicht damit rechnet getötet zu werden, ist kein Kämpfer. Was hat euch die Rache gebracht? Lebt euer Geliebter wieder durch Eure Rache? Wohl nicht, oder?
Rondra und Borons Gericht werden all Eure Taten gewichten. Wenn ihr früher gefrevelt habt, dann sollte Euer restliches Leben, rein sein.
Was Eure Flucht in den Glauben der Zwillinge angeht, ist das auch nur eine schwache Entschuldigung dafür, als das alles was geschieht unabänderlich ist und Ihr Euer Gewissen erleichtern versuchtet, wissentlich, dass Eure Rache falsch war.

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 13:58
#4 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

"Wer beurteilt denn ob meine Rache falsch war ? Es war nicht nur die Rache für Hassan, es war vielmehr die Rache am dem Blutbad Unschuldiger. Ehrlose Söldner vergriffen sich an Frauen und Kindern, und das im Namen des Mittelreichs. Wer sind wir uns anmassen zu können, dass diese Maraskaner schlechter sind als wir ? Ist es ein Frevel, Zwölfgöttergläubige zu richten um wehrlose Ungläubige zu retten ? Dass ich den einfachsten Weg ging, mag sein, doch erlebte ich die Gunst der Leuin in den letzten 10 Jahren nicht oft."

Tränen steigen Yamira in die Augen, doch starrt sie stur ins Lagerfeuer

"Ich musste mit ansehen, wie eine Nebenbuhlerin meiner Mutter den Kopf abschlug, für eine Tat, die sie nicht begangen hat. Ich überlebte die Arenen Al' Anfas und verlor auf dem Weg in die gorische Wüste meinen Arm. Es sind harte Prüfungen, die sie mir auferlegt und doch bin ich immernoch am Leben. Soweit eine Kurzversion meines Daseins.
Sieh uns an Ardo, was tun wir hier? Wir haben bisher immer versagt, wir können ihn nicht aufhalten, egal was wir tun. Und wir sind alt geworden. Ich werde als einsame, alte Frau sterben, ohne Familie oder ein wirkliches Zuhause.
Ach und was das Kloster angeht - wir sollten die Kuppel zerstören, das ist meine Meinung, anstatt alles anzuzünden."

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 14:23
#5 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Rondra beurteilt das, wer sonst? Kampf ist gut. Abschlachten und Krieg, egal aus welchen Gründen, ist immer falsch. Wer wen zuerst getötet hat und auch welchen Gründen ist hinterher immer gleich. Nämlich, dass Boron viel zu tun hat.
Es ist kein Frevel einen Mann zu töten, der sich an Unschuldigen vergreift. Egal welchem Glauben er angehört. Aber. Es ist falsch irgendwelche Gründe zu suchen um jemanden zu töten, sei es auch Rache oder aus Planung.
Die Frevel der anderen berechtigen Euch nicht zu weiterem Frevel.

Dann zerstört die Kuppel wenn ihr müsst, aber ER wird immer einen Weg finden. Je mehr wir über SEINE Pläne erfahren, desto stärker werden wir.

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 14:48
#6 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

"Wenn allein Rondra das beurteilt, dann hat sie mir verziehen, oder sagen wir, sie hat mich nie aufgegeben. Denn warum sonst sollte sie mir solch eine wichtige Aufgabe zuteil werden lassen IHN aufzuhalten? Wenn ich an uns zusammengewürfelten Haufen denke, der unterschiedlicher nicht sein könnte, so haben sich auch unser beider Wege nicht umsonst gekreuzt. Du hast mich zu ihr zurückgeführt, wenn vielleicht auch unbewußt. Nach unseren Erlebnissen in der Khom hab ich lange in Anchopal im Tempel verweilt und sie um Verzeihung gebeten."

Yamira stochert im Feuer ein wenig umher

"Ich sollte meinen Glauben wohl einfach festigen, schließlich bist du zurückgekehrt. Wenn das kein wahres Wunder ist, was dann? Es gab bisher nicht viele Menschen, an denen mir etwas lag, aber du bist einer davon. Ich hätte nicht gedacht, dass ich dich wiedersehe, aber es tut wahrlich gut dich an meiner *hust* unserer Seite zu wissen."

Yamira starrt ins Feuer ohne auch nur einmal den Blick zu Ardo zu erheben

"Wenn wir nur wüssten wie das alles zusammen passt, Nicola, die Unfälle, die Kuppel und das Unheil was darunter liegt. Meinst du wirklich Nicola handelt in seinem Auftrag ? Was ist mit dem Baumeister, der hat die Pläne erst im Nachhinein gebracht, angeblich war es sein Entwurf. Wenn dieses Szepter dahinten tatsächlich eine Art Schlüssel ist, vll. für den Sarkopharg in der Krypta, Nicola ihn bisher aber nicht brauchte, liegt vielleicht dort das Geheimnis. Vielleicht gerade weil es nicht da war konnten sie so handeln. Willst du wirklich alles zurückbringen?"

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 15:23
#7 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Wir müssen.

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 16:24
#8 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Nach einem Moment des Schweigens meint sie

"Ach du fragtest vorhin wie ich in den Dienst hierher kam. Falls du meinst, wie ich ausgerechnet nach Greifenfurt kam, ist es wie schon öfter bei mir gewesen. Ich sehe Visionen, bevor ich mich auf den Weg mache zu einer neuen Aufgabe. Als ich aus Al'Anfa befreit wurde, träumte ich vorher davon und ging in den Reichsforst um Dinge in Ordnung zu bringen, ebenso wurde ich anhand einer Vision nach Khunchom geschickt und diesmal sah ich in Borbra auf ein Gemälde, dass sich aus einem Wüstenbild in Greifenfurt verwandelte. Ich sah die Mönche vorübergehen und einer sagte zu mir "du wirst hier gebraucht". So machte ich mich auf den Weg hierher und traf Ragnar und Kaldrim in der Stadt. Als die Mönche eintrafen, hängten sie Aushänge aus, dass sie Helfer und Recken suchten für das Kloster und wir meldeten uns. Deshalb bin ich hier."

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 16:44
#9 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Visionen sind immer gefährlich, muffelt Ardo als er ein Stück Dörrfleisch abbeisst, es kann immer in zwei Richtungen gedeutet werden.
Auch ich wurde einiges Jahre von Visionen geleitet, auch nach Maraskan. Dort sties ich zum ersten Mal auf SEINEN Namen.

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 16:58
#10 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

"Bisher haben mich die Visionen immer nur in die richtige Richtung geführt, aber auch immer gegen das Böse. Sei es wider dem Namenlosen oder gegen IHN. Du bist auf Maraskan auf SEINEN Namen gestoßen? Wie das? Hatte das auch schon mit dem Stern von Selem zu tun oder führten dich andere Dinge dorthin?"

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 17:26
#11 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Nein, ich reiste dorthin um meine Träume zu erklären und den Bildern nachzugehen. Dort fand ich im Auftrag der Zwillinge die Schriftrollen der Benin Rurech, sie sprachen von der Wiederkehr des Bösen und die prophezeiten Zeichen stimmten überein.

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 17:36
#12 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Yamira verdreht die Augen

"Schon wieder Prophezeiungen? Hört das denn nie auf ? Der wirre Zwerg hat auch welche. Wäre Athak nicht gewesen, läge ich nun tot auf einer Gasse in Greifenfurt. Er sagte auch, dass wir "die Brüder heimführen sollen" und sowas wie, dass wir eine Lichtlose Grotte suchen sollen. Was sagten die Zeichen noch? Nur dass er wiederkehrt oder noch mehr ? Glaubst du wirklich, dass wir irgendwann im Stande sein werden ihn aufzuhalten?"

Yamira schüttelts kurz und sie zieht ihren Umhang fester um sich und starrt in die Finsternis hinaus. Der Regen hat nicht nachgelassen.

"Da sitzen wir nun. Zwei gealterte Recken, die versuchen mit ihren Gefährten den schlimmsten Feind Deres aufzuhalten.Es gibt Dinge die muss man nicht verstehen."

Kopfschüttelnd starrt sie weiter nach draussen

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 17:51
#13 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Alt? Ich bin nicht alt. Ich hatte nur ein hartes Leben.

Nur dass es nur einen Ort auf Dere gibt, welchen ER nicht erreichen kann, dieser ort wird gerade gesucht.

Yamira Offline




Beiträge: 1.161

04.06.2014 18:58
#14 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Yamira lächelt ihn an. Es ist das erste Mal, dass sie, seit sie alleine unterwegs sind, ihm offen in die Augen sieht. Etwas trauriges, fast liebevolles liegt in ihrem Blick...

"Ich sagte gealtert, nicht alt. Wir haben sicher an die zwanzig Jahre unseres Lebens verloren in Dragenfeld. Und die kann uns keiner wieder zurückgeben. Ein hartes Leben hatten wir beide bisher, möchte ich behaupten. Auch wenn ich deine Geschichte nicht kenne, außer dass du im Orkensturm warst. Doch Schlachten zeichnen jeden, egal gegen wen."

Sie schaut wieder weg, mal ins Feuer, mal nach draußen, doch vermeidet sie es wieder Ardo direkt anzusehen, sondern stochert lieber im Feuer umher

Es gibt einen Ort, den er nicht erreichen kann? Wie soll es denn sowas geben? Und wer sucht danach? Die Rondrakirche? Weiß denn die Praioskirche bzw. da Vanya davon?
Erinnerst du dich eigentlich an die Aussagen auf dem Praioskonvent in Anderath? Waren denn in den Sicheln nicht auch irgendwelche Vorfälle? ER sucht etwas in den Gebirgen! Und wahrscheinlich hat er es hier gefunden, wie mir scheint. Was weißt du eigentlich über IHN? Tarlisin hat mir was erzählt, vielleicht könnte das eine Spur sein, aber eigentlich glaubt niemand wirklich daran. Rohal war sein Bruder, nicht wahr? Hältst du es für möglich, dass auch er zurück kehrt? Tarlisin erwähnte etwas von einem unsichtbaren Turm im Ambossgebirge, in dem ein Weißmagier Rohezal vom Amboss gegen den Borbardianismus kämpft. Er gilt als einer der verhüllten Meister. Manch einer hält ihn für den wiedergeborenen Rohal. Tarlisin glaub das nicht. Was sagst du dazu?"

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

05.06.2014 11:03
#15 RE: Zwischenspiel Höhle des Mönchs Thread geschlossen

Nein die Rondrakirche sucht nicht danach, das macht jemand anders. Über diese alten Magier weiß ich nicht viel. Das Rohal SEIN Bruder sei, habe ich erst durch die Zeit beiden Elfen erfahren. Dieser verhüllte Meister, sollte lieber einmal unverhüllt seinem Werke nachgehen, Heimlichkeiten sind nicht sehr willkommen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software