Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 326 mal aufgerufen
 Zwischenspiel-Archiv
Seiten 1 | 2
Yamira Offline




Beiträge: 1.094

24.06.2014 22:56
#16 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

"Da kommt er doch schon. Und meine Güte, man wird sich doch auch für etwas entschuldigen dürfen, was man mit voller Absicht tat, aber einem hinterher vielleicht leid tut. Seid nicht immer so engstirnig, dann müsst ihre euch auch nicht über alles was ich sage aufregen. Mann, mann, mann, wie kann man sich nur so über etwas echauffieren, was ein dummes Ding wie ich von sich gibt. Akzeptiert mich so wie ich bin, das tun die Götter auch. Wenn ihr endlich mal aufhören würdet ständig an mir rumzutadeln, kämen wir vielleicht besser miteinander klar. Ich habe mir eure Worte in der Höhle zu Herzen genommen und werde meinen Weg gehen. Aber ihr seid nicht mein Richter, das werden andere eines Tages entscheiden. Wir haben wichtigere Dinge zu erledigen, als uns ständig an die Gurgel zu gehen, meint ihr nicht ?!"

Ich bepacke Soraya und als ich mit ihr fertig bin, gehe ich nochmal kurz in die Gaststube

"Einen Moment noch, ich hab was vergessen."

Sie nimmt ihre Feldflaschen mit und lässt eine davon vom Wirt mit Schnaps füllen, dann nimmt sie noch etwas Proviant mit, füllt die beiden anderen Wasserschläuche mit frischem Wasser, bezahlt selbstverständlich den Wirt und kommt zurück zu den Pferden.

"So wir können los."

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

24.06.2014 23:38
#17 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

/ooc - wie reiten wir eigentlich ? Reichsstrasse -> Wehrheim -> Gareth -> Punin -> Vinsalt ? (ca. 27 Tage)
oder Gratenfels -> Albenhus -> Vinsalt ? (19 Tage - durch und an den Gebirgen (Kosch, Eisenberge) entlang?) - laut Routenplaner der kürzeste Weg ^^

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

25.06.2014 12:56
#18 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

ooc: Ich würde vorschlagen Albernia zu meiden, die bekannten Umbrüche dort sind denke ich immer noch etwas zu frisch. AUsserdem kann ich Euch dann die großen Schlachtfelder der vergangenen Epochen zeigen, wie die Dämonenbrache oder Brig Lo...

Kaldrim Offline




Beiträge: 479

25.06.2014 13:08
#19 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Ooc hurra Kultur! Er ist erfreut

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

25.06.2014 13:46
#20 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

/ooc Ich tendiere auch eher zur Reichsstraße ! Schlachtfelder gucken, klingt cool ! Mal n bisl was für die Bildung tun :) Besondere Feiertage sind bis auf unserem Weg auch nirgends... können also ganz gediegen jeden Tag weiterreisen, ohne uns irgendwo besonders aufzuhalten....

Reiseroute mit größeren Ortschaften:
Greifenfurt - Eslamsroden 1 Tag
Eslamsroden - Wehrheim - 2 Tage
Wehrheim - Gareth - 4 Tage
Gareth - Eslamsgrund - 2 Tage
Eslamsgrund - Ragath - 4 Tage
Ragath - Punin - 2 Tage
Punin - Vinsalt - 10 Tage ( nach ca. 5-6 Tagen BrigLo)
Vinsalt - Kuslik - 3 Tage (nach ca. 1,5 nach Arivor abbiegen)

Dazwischen sind überall massig Käffer zum gemütlichen Übernachten (Wehrheim Familie Arres?)

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

25.06.2014 20:18
#21 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Als sie eine Weile geritten sind, fragt Yamira laut

"Reisen wir die Reichsstraße entlang ? Dann müssten wir doch an Wehrheim vorbeikommen, wenn ich nicht irre. Ardo, werden wir bei eurer Familie nächtigen können? Hat euer Vater euch überhaupt schon wiedergesehen seid eurer Verhaftung? Ihm wurde hoffentlich Bericht erstattet, nicht dass er sich vor Sorgen quält!?"

Kaldrim Offline




Beiträge: 479

25.06.2014 22:29
#22 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Hmm ich finde wir sollten auf jeden Fall dort halten...wir haben nur noch selten Zeit unsere Lieben zu sehen. ich werde mich auch von meiner besten Seite zeigen und euch keine Schande machen Freund Ardo.

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

26.06.2014 15:36
#23 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Gedankenversunken lastet Ardo's Blick auf dem Banner an seiner Lanze, welche als Banner von einer Schlaufe am Sattel und in seiner rechten Hand ruhend senkrecht in die Luft hebt.

"Hm was wie? Entschuldigt meine Abwesenheit. Wie meinen? Mein Vater? Richtig, dort können wir wohl nächtigen, ich habe dort noch einiges zu berichten. Meine werten Eltern wissen nur aus Briefen von meinen letzten Monden. Ich hoffe es geht Ihnen gut."

Kaldrim Offline




Beiträge: 479

26.06.2014 16:38
#24 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Freund Ardo, alles in Ordnung? So abwesend und gedankenverloren habe ich euch noch nie wahrgenommen.

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

27.06.2014 10:37
#25 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

"Sicherlich, ich dachte gerade an meine Kameraden von Rondras Nordsturm, als wir den Orkensturm in diesen Ländern bekämpften und wie viele dieser Brüder ehrenvoll im Kampf starben und nun an Rondras Tafel über meine Taten richten. Ich bin seit ein paar Monden der letzte Kämpfer und nun Hauptmann von Rondras Nordsturm. Ich muss dieses Banner in Ehren halten."

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

27.06.2014 13:00
#26 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

"Mögen sie an Rondras Tafel in Ehren gehalten werden. Doch wenn ihr der letzte seid, gibt es dann den Nordsturm überhaupt noch? Nichts für ungut, das Banner ist wichtig, keine Frage, aber was geschieht nun damit und deiner Rolle als Hauptmann? Keine Armee, kein Hauptmann von Nöten, oder irre ich? Die Orks sind zurückgetrieben. Doch wie geht es weiter?"

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

27.06.2014 16:19
#27 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

"Das Banner wird solange wehen und bestehen, solange nur ein Schwert es schützt. Dereinst werden es wieder viele Schwerter sein die in seinem Namen gezogen werden. Für Rondra!" Jubelt Ardo gen Himmel und schlägt die Linke zum Herzen. "In Arivor wird es zu den anderen ehrenvollen Bannern gehängt bis es wieder gebraucht wird. Eine grosse Ehre für den Kampf und die Bruderschaft Rondras auf Dere."

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

27.06.2014 17:14
#28 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Yamira lächelt ob dieser Inbrunst, schweigt einen Moment und meint dann

"Dann lasst es uns sicher ins Horasreich geleiten" dann lacht sie kurz auf "auch wenn wir im Moment eine doch sehr kleine Streitmacht sind, die unter diesem Banner reitet. Zumindest sollte es jedewede Feinde auf unserer Reise abschrecken, die uns nicht wohlgesonnen sind."

Nach einem kurzen Schweigen sagt sie noch

"Ardo, euer Vater kann wirklich stolz auf euch sein."

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

28.06.2014 10:27
#29 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Ardo dreht sich mit einem kleinen Funkeln in den Augen herum und spricht:
"Frau Yamira und Meister Kaldrim, mit Euch würde ich in jede Schlacht reiten! und Eure Leben, für die heilige Ardare, bis zum letzten Streich zu verteidigen." undlegt die Linke auf den Schwertknauf seiner geweihten Klinge.
"Nun auf, lasst uns nicht trödeln. Wir sollten Wehrheim vor Einbruch der Nacht erreichen." sprach er und gab seinem Pferd die Sporen in den leichten Gallop.

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

28.06.2014 11:24
#30 RE: Ereignisse nach Arras de Mott Thread geschlossen

Yamira lächelt Kaldrim an, treibt mit festem Schenkeldruck Soraya voran, die daraufhin in fließenden Galopp fällt und ruft Kaldrim lachend zu "dann zeigt mal was euer Zwergenpony so drauf hat! Wird Zeit, dass unsere Pferde mal ein wenig mehr Bewegung bekommen"

Als sie Ardo überholt, nickt sie ihm kurz dankbar mit einem Lächeln zu und grinst dann schelmisch "dann wohlan Euer Gnaden, ich dachte ihr wolltet euch beeilen"

Sie reitet plötzlich in vollem Galopp, lacht laut und herzlich auf, ihre Bewegungen sind geschmeidig und werden eins mit ihrem Pferd, die langen schwarzen Haare wehen im Wind und man könnte meinen, sie hätte nie was anderes getan, als auf dem Rücken eines Pferdes das Leben einfach nur zu genießen. Sie verlässt die Strasse und reitet mit ausgebreiteten Armen mit einem lauten Jauchzen gen Himmel durchs hohe Gras einer blumenübersäten Wiese. Irgendwann hält sie an, tätschelt Sorayas verschwitzten Hals und reitet gemächlich wieder gen Strasse. Als sie wieder auf die anderen beiden trifft, sagt sie aufgelöst und mit roten Wangen

"Entschuldigt, das hat gerade mal sein müssen. Ihr glaubt garnicht wie gut ich mich gerade fühle. Es ist Sommer, die Sonne lacht uns ins Gesicht, riecht ihr den Duft der Wiesen? Wir haben es vorerst geschafft. Ragnar hat überlebt, Ardo hält sein Banner in Ehren. Kaldrim hat seinen Humor nicht verloren - Aber um Serkia tut es mir leid, mein Freund - Wir haben unsere Pferde zurück und das allerwichtigste, wir haben es IHM gezeigt. Ich bin so stolz auf uns!"

"Und Ardo, auch wenn ich - sei es versehentlich oder unversehentlich - manch garstige Worte von mir gebe, so bin ich doch wirklich und ernsthaft froh, euch an unserer Seite zu wissen."

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software