Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 514 mal aufgerufen
 Sonstiges
Seiten 1 | 2 | 3
Borbarad Offline




Beiträge: 509

11.05.2014 17:26
DSA 5.0 antworten

DSA 5.0 geht ja nächstes jahr an den Start. Nun kann man bei Ulisses Spiele die Beta version zum testen mitsamt 3 Abeneteuer kostenlos downloaden oder als gedrucktes Heft auch kaufen.

http://www.ulisses-ebooks.de/product/129...d?filters=44318

Habe mir das mal angeschaut. Sieht gar nicht so schlecht aus. Hat die Vorteile des DSA 4 Systems die mir damals zu Beginn gefallen haben, aber wurde doch deutlich entschlackt. Da wo Don Schauen und CO. mit Berechnungen und Potenzen zu einfachen Dingen um sich gehauen haben, liest man nun meist nur viel kürzere Texte. Zum Beispiel, ein Angriff von erhöhter Position erleichter die Attacke und Parade um 2 Punkte ... fertig. Bei Don Schauen hätte man wohl noch das Material des Tisches und die Erdanziehungskraft mit rein genommen ^^.

Auch das Wunden System finde ich nicht schlecht. Wenn man mehr SP bekommt als halbe KO, so hat man eine Wunde. Nach 4 Wunden ist man außer Gefecht, wobei jede Wunde auch noch im Kampf Schaden pro KR verursacht. Klingt hart, beschleunigt das ganze aber doch deutlich und gibt auch was fürs Rollenspiel her. Auch gibt es ein paar Regeln fürs Meucheln eines Gegners oder bewusstlos schlagens, die aber auch einfach gehalten sind. Kann man einen gegner hinterrücks und heimlich angreifen (Was mit Ardo bei uns nie geschehen wird^^), so hat man eine AT erleichtert um 8 und einen Schadensbonus +4.Der Schaden wird dann bei erfolgreicher Probe verünfacht was sicherlich tödlich sein könnte. Das mit dem bewusstlos schlagen ist ähnlich.

Ich merke halt, das ich mir das da oben schon schnell merken konnte, obwohl ich vorhin das nur mal schnell gelesen habe. Vorher war das ja alles völlig aus dem Ruder. Die sind auf dem richtigen Weg wie ich finde.

Ragnar Starkardsson Online




Beiträge: 896

12.05.2014 08:07
#2 RE: DSA 5.0 antworten

Ich werde mir das bei Gelegenheit mal ansehen. Es gab in DSA4 durchaus auch für mich ein paar gute Ansätze. Mir hat es damals primär das Kampfsystem und das damit verbundene Bücherwälzen während des Kampfes verhagelt. Wenn das system nun entschlackt wurde, dann kann das aus meiner Sicht durchaus noch mal einen Versuch wert sein.

Ein Wunden-System würde das ganze Relaistischer gestalten, ebenso wie ein Trefferzonen-System, dem ich generell nicht unbedingt abgeneigt bin.
Ich fand es schon imme rkomisch, dass mir ein Helm am ganzen Körper Rüstungs-Schutz gab ;)

Ich werd's auch mal im Auge behalten, wenn ich auch sicherlich nciht mehr so viel Geld für DSA5 ausgeben werde, wie ich es für DSA4 getan habe.

Gruß

Ragnar

________________________________________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Mahatma Gandhi

Yamira Offline




Beiträge: 1.216

12.05.2014 10:51
#3 RE: DSA 5.0 antworten

Also ich hab mich mal n bisl eingelesen - es wirkt auf den ersten Blick wirklich nicht schlecht.... könnte man mal ausprobieren

- Die Char-Erstellung ist wie schon bei DSA4 recht ungewöhnlich, auf den ersten Blick kompliziert, aber das ist wohl eher eine Sache der Gewohnheit - DSA3 ist auch nicht einfach, wenn man in zig Büchern nachblättern muss weil alles woanders steht ^^

- Die Rassenkosten find ich nicht schlecht, da rennen sicherlich nicht allzuviele Elfen umher, da ein Mensch keine Punkte kostete, ein Zwerg 150 und ein Elf schon 260 ^^ somit sicherlich seltener werden, was ganz gut so ist !

- Die Zauber sind nicht mehr ganz so ausführlich ausgeklügelt, haben aber je nach Zauber auch nette Unterteilungen nach Fertigkeit - so ist ein Bannbaladin unterteilt von "ich kenn dich irgendwoher" bis "Ich würde für dich sterben" oder ein Horriphobus von "du bist mir überlegen" bishin zu "völliger Panik" je nachdem wie gut man den Spruch eben beherrscht ! Find ich ne sehr gute Idee !

- Geweihte; kenn ich mich nun nicht ganz so aus, aber ich glaube es wird den Geweihten gefallen, dass wenn sie einen unheiligen Gegner töten sie einen W20 auf die Karmaenergie reggen können !? Keine Ahnung ob es das schon gab ?!

- Kampfsystem ist zwar vereinfacht worden und hat neue nützliche Ideen, aber dennoch sehr viele.... Initiative, Aktion, freie Aktion, Reaktion, Trefferzonen, evtl. Wunden - das alles in einer Kampfrunde !? Dazu kommt die sehr geringe Lebensenergie von ca. 20-30, woraufhin ich denke, dass die Kämpfe in DSA5 in 2-3 Kampfrunden erledigt sind - so wirkt es zumindest - allerdings reggt man auch schneller (W6/6h- in RUHEphasen!)also auch mehrfach (2W6 in 12 etc.)

- Coole Sache ist ne Patzertabelle auch für Fernkampf !

- Ebenso interessant wird der KK-Zuschlag - den wird es so nicht mehr geben, sondern je nach Waffenart kommt die entsprechende Eigenschaft hinzu Bsp. Hiebwaffen haben KK; Fechtwaffen GE als Hauptaugenmerk und je nach Talentwert kommt dann einfach ein TP hinzu (nach einer vorgegebenen Tabelle) Bsp. Schwerer Dolch hat 1W+2 GE 14 - wenn man nun GE 15 hat, dann hat der Dolch eben 1W+3 , bei GE 16, 1W+4 usw.
Sobald man den vorgegeben Wert mit seiner Eigenschaft überschreitet kommt der Mehrwert als TP hinzu....

Ist ja auch erst ne Beta - ich denke, wenn das rauskommt wird das eh wieder eine einzige Box werden wie bei DSA4 auch - also viel wird man sich da nicht kaufen müssen - kann man sich ja auch dann zusammen holen und austauschen, wenn denn Interesse besteht !

Fazit: Klingt interessant - kann man sich mal anschauen und innem kleinen AB antesten - muss man aber nicht

Yamira Offline




Beiträge: 1.216

12.05.2014 12:09
#4 RE: DSA 5.0 antworten

Kampfsystem im Detail:

- Kampfrunde bleibt 2-5 Sekunden

- Pro KR 1 Aktion (Attacke, Waffe ziehen, Tür eintreten, etc.) und bis zu zwei freie Aktionen (Waffe fallen lassen, was rufen, vom Stuhl aufstehen, einen Schritt gehen etc.)

- Verteidigung = Reaktion - man kann sich gegen JEDEN Angriff wehren, die weiteren Paraden bekommen aber eine Erschwernis (2. Parade +4, 3. Parade +8) - Mirko würde das sogar noch höher erschweren wollen ;) Aber es wäre machbar ! Kann zwischen Parade oder Ausweichen wechseln, aber innerhalb einer Kampfrunde nimmt man die Erschwernis mit. Sollte man also einen Gegner parieren, kann man noch einem anderen +4 Ausweichen und einem dritten +8 Parieren - theoretisch :)

- Initiative auswürfel - Höchster Wert beginnt, dann der zweithöchste etc. (find ich persönlich blöd, wirds nur unübersichtlich, meiner Meinung nach - meinetwegen wer anfängt, dann aber Uhrzeigersinn!?)

- Treffer über halben KO-Wert (Wundschwelle) = Wunde ! Ach herrje, je nachdem wie hoch die Wundschwelle ist, gibts auch Wunden - z.B. Wundschwelle = 6 dann erleidet man bei nem Treffer von 7 eine Wunde, bei nem Treffer von 12 aber gleich 2 Wunden ! Jede Wunde erschwert alle Fertigkeitsproben, sowie AT u PA um 2 + 1W3 Schadenpunkte /Wunde - erleidet der Held 4 oder mehr Wunden ist er handlungsunfähig und dem Tode nah + LE wird auf 0 gesetzt, selbst wenn er noch genügend LE übrig hat (- ganz ehrlich ? Schwachsinn - sind wir Helden oder was ?) Gut wenn man davon ausgeht, dass ein Held eben nur ca. 25 LE hat (und das ist schon viel) - dann ist er wahrscheinlich bei 4 Wunden fast tot !
Man kann aber auch Wunden ignorieren mit einer Erschwernis von 4 und Selbstbeherrschungsproben - kostet aber eine freie Aktion

- Bewußtlos - sobald man über seine Wundschwelle von einem stumpfen Gegenstand niedergeschlagen wurde, sobald mal 4 Wunden hat, sobald man 3 Wunden und 0 LE hat und wacht erst wieder auf wenn LE wieder auf 1 ist

- Waffenloser Kampf scheint wohl auch auf LE zu gehen und nicht mehr auf Ausdauer

- Trefferzonen - W20 würfeln - Tabelle gibt an wo getroffen wurde: 1-4 Beine, 5-12 Arme, 13-18 Torso, 19-20 Kopf (je nach Treffer (wunde) auch Besonderheiten (Arm kann entwaffnen, Kopf kann betäuben, etc.))

- Kritische Erfolge oder Patzer gibts Bestätigungswürfe - bitte weglassen !

- neu sind Überraschungsangriffe (von hinten anschleichen, schlafende Gegner etc.) Regelwerk zu Meuchelangriffen, Betäubungsangriffe, Hinterhalt, etc. - wenn die gelingen, mit einigen Proben vorher, dann wird der Trefferwert teilweise verfünfacht !!! - wird mit nem Rondrageweihten wohl nie eintreffen

- Flucht wird erschwert - gelungene Proben 5 Schritt Distanz, wenn der Gegner aber mitrennt, kann dieser wieder angreifen und das Lösen ist misslungen. Sollte man spontan wegrennen (1 Aktion) kassiert man noch einen Passierschlag (um 8 erschwerte unparierbare Attacke)

- Passierschläge kann man jederzeit machen, wenn einer der Kämpfer aus dem Kampf zu fliehen versucht (kein Fernkampf)

- Ausweichen - je nach Gegnerwaffe erschwert wegen der Reichweite

- Reichweiten der Nahkampfwaffen - kurz, mittel, lang - Erschwernisse bei Waffengrößenvergleich (Dolch gegen Zweihänder, etc.) oder Umgebung -Erschwernis mit nem Zweihänder auf engem Raum

- Nahkampfpatzertabelle wurde erweitert 2-12 verschiedene Patzer (Fuß verdreht, Waffe steckengeblieben, Wunde etc.)

- Fernkampfpatzertabelle ebenfalls 2-12 ( Zerrung, Unschuldiger/Kamerad getroffen, Sehne rausgerutscht/Ladehemmung, etc.)

- Kampfsonderfertigkeiten (wie bei DSA4 - Ausfall, Eisenarm, Hammerfaust, etc.)

- der Held stirbt, wenn er 4 oder mehr Wunden an Kopf und Torso hat, die nicht innerhalb der Kampfrunden*Konstitution versorgt werden
Le 0 oder niedriger, Heilkunde Wunden erschwert um die Punkte unter 0 - dauer 15 min - danach LE wieder auf 1 ; bei LE 0 wegen 4 Wunden (oder mehr) Heilkunde Wunden erschwert um doppelte Anzahl der Wunden (Patient bleibt handlungsunfähig, stirbt aber nicht und ist transportfähig)

-> naja Wunden zu schlagen ist aber ohne Qvat ja auch nicht mehr sooooo leicht

Immernoch recht viel, aber alles was man nicht übernehmen will, kann man ja weglassen - und die Absätze zu alldem sind recht übersichtlich, keine Formelrechnerei oder so !

Fazit: Hört sich viel an, ist aber immernoch recht überschaubar - muss man sich halt n bisl einleben - ohne Qvat schnelle und interessante Kämpfe !
Alle Texte zu den Regeln sind kurz und bündig ohne irgendwelcher unnötigen Formeln

Borbarad Offline




Beiträge: 509

12.05.2014 19:17
#5 RE: DSA 5.0 antworten

ich denke die werden die neuen Regeln in einem Hardcoverbuch rausbringen. Das gab es zum Schluss für DSA 4 ja auch schon. Wäre schön wenn alles in einem Buch wäre. Viel ändern werden die an der Beta glaube ich nicht mehr. Ich denke da geht es nun um den Feinschliff.

Kaldrim Offline




Beiträge: 537

12.05.2014 19:32
#6 RE: DSA 5.0 antworten

Nun, ich werd mir alles von euch gerade am Freitag mal durchlesen....aber hat nicht dsa 3so wie es gerade ist den charme? Andere Spiele haben weit ausgefeiltere Systeme und ich bin wieder glücklich bei dsa gelandet

Yamira Offline




Beiträge: 1.216

13.05.2014 10:49
#7 RE: DSA 5.0 antworten

Wir werden das auch nicht einfach umwerfen.... Mirko findet nur die Kämpfe derzeit n bisl langweilig - ich wäre ja dafür DSA3 zu behalten und einfach ein paar Ideen vom Kampfsystem von DSA5 zu übernehmen ;) Bsp. Trefferzonen, erweiterte Patzertabellen, selbst dann wären die Kämpfe interessanter - ich bin auch bei DSA3 glücklich :) Ich würd mir am Liebsten einfach n paar Gute Sachen aus DSA5 klauen und ins DSA3 übernehmen, fertig
Allein das Wundensystem ist n bisl überzogen, meiner Meinung nach - ich werd mit Mirko das mal austesten - werden uns mal 2 Chars bauen und einfach mal n Kampf ausspielen, mal schauen was bei rum kommt...

Also ruhig Blut, das dauert noch bis das wirklich kommt, kein Stress - das kommt erst nächstes Jahr raus :)

Kaldrim Offline




Beiträge: 537

13.05.2014 11:41
#8 RE: DSA 5.0 antworten

Also für Tests wäre ich auch bereit...abseits der Kampagne . LANGWEILIG ???? Ich hab jedes mal Angst drauf zu gehen

Yamira Offline




Beiträge: 1.216

13.05.2014 11:46
#9 RE: DSA 5.0 antworten

*lach* ja ich auch, aber es macht halt oft auch nur klong, klong - getroffen, nicht getroffen, anstatt - Ich treffe ihn am Arm mit 9, er lässt sicherlich die Waffe fallen, oder ich treffe ihn am Kopf und der Gegner (oder man selbst) wird ohnmächtig, etc. ^^ mal ganz davon abgesehen, wie Tobi schon sagte, dass es wenig Sinn macht, einfach alle Rüstungsteile zusammenzuzählen, denn was bringt einem der Helm am Bein ?!

Es ging auch immo nur um tests ausserhalb der kampagne ;)

Borbarad Offline




Beiträge: 509

13.05.2014 16:41
#10 RE: DSA 5.0 antworten

Ruhig Blut, ich will das System ja nicht in der Borbi Kampagne bei uns einführen. Im Moment bleiben wir bei DSA 3.0, da werde ich so schnell nichts umschmeissen. Das Regelwerk kommt erst nächstes Jahr raus. Ich will das einfach mal testen, wenn wir Zeit dazu haben sollten. Vielleicht mal an einem Abend wo wir eigentlich vom Abenteuer her alle da sein müssten, aber nicht alle können. Da könnte man ja mal ein Testabenteuer spielen. Es gibt ja auch Archetypen in dem Regelheft.

Kombinieren lassen sich die Systeme eher schlecht. Wenn wir mit Körpertrefferregelwerk spielen wird das mit QVAT glaube ich schwierig. Der Schaden ist ja durch das System sehr erhöht, wenn dann mal so ein 14 TP Schlag auf den Kopf geht, ist es schwer darzustellen, das der Held ja noch locker 35 LE übrig hat und das wegsteckt. Wir bleiben da erst einmal beim alten System.

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

13.05.2014 17:25
#11 RE: DSA 5.0 antworten

Heisst ja auch BETA und nicht BETTER :-)

Ragnar Starkardsson Online




Beiträge: 896

27.05.2014 08:15
#12 RE: DSA 5.0 antworten

Ich hab auf Nandurion einen Link zu einem selbstrechnenden DSA5-Bogen gefunden.
Der Download stellt noch nicht die finale Version dar, soll aber schon mal einen Vorgeschmack geben.

Ich find den nicht mal schlecht.

Hier der Link zum Nandurion-Artikel: http://nandurion.de/blog/2014/05/21/simi...charakterbogen/

Gruß

Ragnar

________________________________________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Mahatma Gandhi

Yamira Offline




Beiträge: 1.216

27.05.2014 12:54
#13 RE: DSA 5.0 antworten

Wow, die 10MB haben nur knappe 5 min gebraucht *lach* - ich werd mir das mal anschauen, danke dir

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

19.09.2014 13:58
#14 RE: DSA 5.0 antworten

So grad mein reingelesen...mir gefällts...ändert nicht wirklich viel am Spiel und den Helden...da war der Eingriff von DSA 4 schon gewaltiger. Kampfsystems finde ich sehr schick und gut erarbeitet, nicht so brutal überladen.
Bietet Kaldrim und Ragnar wesentlich bessere Möglichkeiten als vorm Gegner stehen und sterben. Wobei man diese Manöver auch noch aktuell unterbringen kann, wenn man sich was zusammenstelle.

Ansage angekommen die Herren? :-)

Borbarad Offline




Beiträge: 509

20.09.2014 08:41
#15 RE: DSA 5.0 antworten

Ich würde einfach mal gerne, wenn dazu Zeit ist ein kleines Abenteuer für einen ABend spielen um das zu testen. Am besten so ein ganz altes Dungeon Abenteuer mit viel Monstern zum kämpfen.

Seiten 1 | 2 | 3
Heldenzeit »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software