Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 32 mal aufgerufen
 Zwischenspiel-Archiv
Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

13.12.2014 23:19
Geschehnisse nach Tuzak Thread geschlossen

So ich nehme das mal in die Hand, bevor es aus dem Ruder läuft und jeder das macht was er nicht soll.

In Tuzak bringt euch erneut die Perlenbeisser zurück nach Khunchom wo ihr am 8. Efferd anlegt. Am Borontempel werdet ihr verhältnismässig froh empfangen. Euer Pferde und Ausrüstung sind vollständig und gepflegt. Die Pferde wurden geritten und neu beschlagen. Man erinnert Euch eindringlich daran noch im Travia nach Punin zurückgekommen, da es dort eine große und umfassende Klausur aller Spektabilitäten, sowie hoher Kirchenvertreter gäbe, die bis Ende Travia angesetzt wurde.

Im Allgemeinen ist die Stimmung in Khunchom gelöst, doch immer wieder scheinen sich Euch Türen zu verschliessen, wenn ihr gemeinsam auftretet. Händler sind an keinem Geschäft interessiert sind, Würdenträger und Beamte sind verschlossen oder lassen sich verleugnen.
Andere wiederum sind euch sehr freundlich und offen gewogen. Man fragt nach Euren Erlebnissen, will alles genau wissen und fragt immer tiefer nach Details.
Es scheint als wüsste jedermann wer Ihr seid und, viel schlimmer, was ihr seid.

Ihr habt Euch schon einige Tage erholt, da erreicht Kaldrim beim Mittagessen einen Herold seines Königs, der ihn höflichst einlädt die neuesten Berichte nach Schatodor zu bringen und eine Einschätzung der Gefahren für das Königreich in den Beilunker Bergen darzustellen.
Dafür stünde für den folgenden Tag eine Passage zu seiner Verfügung.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software