Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 57 mal aufgerufen
 Aufzeichnungen, Manöverkritiken, Sonstiges
Kaldrim Offline




Beiträge: 537

04.06.2014 12:26
Praios vs Phex antworten

Seit vorletzten Abend versuche ich unparteiisch das Handeln meines Zwerges zu bewerten...auch um eventuell etwas "nachzusteuern" Jens erklärte mir (grob umrissen) Praios ist definitiv die Nummer 1 in Alveran und das ist den anderen auch durchaus bewusst und sie erkennen das an. Zu meinen Überlegungen kommt erschwerend dazu das man, bei genauen hinsehen fast immer einen Gott findet der das legitimiert. Ich stelle jetzt mal meine Überlegungen hier rein und bin auf konstruktive Anmerkungen gespannt.


1: Einbruch in die Krypta
OK, in nachhinein keine Glanztat. Und an der nage ich tatsächlich. Sollte das wirklich ein HEILIGES Grab des Praios gewesen sein...dann ist es auch wenn die Akrion Phexgefällig war...eine Böse Nummer und ziemlich dreist und eigentlich nicht wirklich entschuldbar. Oder...heiligt der Zweck die mittel? Kennen die Götter unsere Beweggründe und haben daher gewisses Verständnis?

2: Erpressung eines Novitzen
Einen Novitzen des Praios in unsere Zwecke zu zwingen ist doch eventuell auch echt fraglich?

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

04.06.2014 13:06
#2 RE: Praios vs Phex antworten

zu 1: Grenzwertig, aber immerhin kein Grab geschändet, das haben, glaub, nicht mal die Orks gewagt.
zu 2: Novize hat den Codex gebrochen und wurde erpressbar. Er hat einen "Frevel" begangen, du handelst recht phexgefällig.

Yamira Online




Beiträge: 1.216

04.06.2014 13:19
#3 RE: Praios vs Phex antworten

Zu 1 - naja du hast nur nicht geschändet, weil es nicht aufging, aber ihr habt es versucht - ich weiß warum ich oben geblieben bin, da hätte ich als Yamira zu viel Angst vor göttlichem Zorn.
Ich denke da gerade an den Medicus - es war schändlich Leichen zu öffnen, aber trotzdem hat es viele Erkenntnisse gebracht, aber Fazit: dafür wäre man normalerweise hingerichtet worden ^^

Zu 2 - sehe ich wie Ardo - der Novize hat angefangen götterlästerlich zu sein, ob man das dann ausnutzt, naja warum sollten die Götter was dagegen haben, wenn du dich der Strafe annimmst, anstatt sie selbst ? ;)
bzw. naja ist es für Praios wirklich götterlästerlich Sex zu haben ? Haben die ein Keuschheitsgelübde ? Ich glaube nicht !? Also ist es weniger wegen dem Kodex, als dass ihm das alles nur extrem peinlich ist und keiner was davon wissen soll, oder ?

Ragnar Starkardsson Online




Beiträge: 896

04.06.2014 13:33
#4 RE: Praios vs Phex antworten

Zu 1
Thorwaler akzeptieren Praios zwar als Gottheit, fürchten ihn allerdings nicht. viele Thorwaler kennen Praios auch gar nicht. Der große Bruder Swafnir wird an erster Stelle verehrt, danach Efferd (als Vater Swafnirs). Rondra (als Mutter Swafnirs), Firun, Travia und Ifirn. Von daher gibt es bei Ragnar relativ wenige Bedenken.
Moralisch ist es auch für einen Thorwaler nicht ganz einwandfrei ein Grab zu schänden, denn man soll die Ruhe die Toten nicht stören, aber es ist für ihn nun auch kein Weltuntergang, denn wen Swafnir an seine Seite ruft, dessen Hülle bleibt nunmal zurück. Alelrdings sehen Thorwaler an dieser Stelle dass man einen Wiedergänger aufweckt.

Zu 2
Wie bei 1. gibt es hier relativ wenige Bedenken. Ragnar kommt aus einem Volk in dem Raubzüge und Kaperfahrten als Heldentaten angesehen werden... also eine eigene Auslegungsform von Recht und Unrecht.

Ich dachte mir das immer so, dass Angroschim Angrosch als höchste Gottheit verehren, so wie es bei den Thorwalern mit Swafnir der Fall ist. Dass Praios auch bei den "typischen" Angroschim als höchster Gott angesehen wird bezweifel ich sogar. Ein Zwerg, der "vermittelreicht" worden ist und dem richtigen Zwölfgötterglauben folgt, mag das anders aussehen. Wie ist das denn bei den Brilliantzwergen? Mit denen hatte ich ich bislang noch nicht so auseinandergesetzt.

Gruß

Ragnar

________________________________________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Mahatma Gandhi

Kaldrim Offline




Beiträge: 537

04.06.2014 14:23
#5 RE: Praios vs Phex antworten

Da liegst du ganz richtig Ragnar, unser Gott ist Angrosch. Er selbst hat uns in seiner Werkstatt gebaut, Leben eingehaucht und uns damit beauftrag seine Schätze vor den Drachen zu verwahren. Um die ihn zu ehren legen die Zwerge im allgemeinen so viel hingabe in ihr Handwerk. Bei den Brilliantzwergen spielt Fekol eine recht große Rolle der als "Lehrling" in Angroschs Schmiede gesehen und verehrt wird. Dem Glauben nach versteckte er die Juwelen in den Bergen und bringt sich selbst dauernd in Schwierigkeiten und nur Flausen im Kopf. Simia (Tochter von Tsa und Angrosch) hat noch einen gewissen Stellwert da sie unserem Volk dem Namen gab und der Legende nach Calaman sehr gewogen war und seinem Stamm den Namen Brilliantzwerge "gab".

Dennoch... ER ist die Nummer 1 da oben

Ragnar Starkardsson Online




Beiträge: 896

10.06.2014 09:07
#6 RE: Praios vs Phex antworten

Dann würde ich davon ausgehen, dass Du im Falle einer Grabschändung jetzt nicht unbedingt Bedenken wegen einer Strafe durch Praios, sondern eher unter den Zwergen gebräuchliche Vorbehalte bei so einer Tat hast.

________________________________________________
Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft - vielmehr aus unbeugsamen Willen.

Mahatma Gandhi

Ardo Arres von Arivor Offline



Beiträge: 495

10.06.2014 10:33
#7 RE: Praios vs Phex antworten

Grabschändung fällt eher in Borons Ecke.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software