Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 70 mal aufgerufen
 Aufzeichnungen, Manöverkritiken, Sonstiges
Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 789

22.10.2016 10:44
Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Wollte kurz anmerken dass ich den gestrigen Spielabend sehr sehr genossen habe.
Ich finde dass uns das mit der Gauklergruppe, so spontan wie's war, gut gelungen ist :)
War gestern von allen echt ein tolles Rollenspiel :)

Danke auch noch mal für's Leben retten, Hurdo... das war knapp :)

Ich glaube wir (ich) sollten zukünftig vorsichtiger werden. Das nimmt alles an Härte zu :)

Gruß

Tobi

________________________________________________

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen."
________________________________________________
- Aristoteles -

"Anfänger"
________________________________________________
- Ragnar Starkardsson -

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

23.10.2016 15:27
#2 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

War schon n extrem geiler Abend ;)

Tagebuch folgt, wenn ich wieder fitter bin, bin total erkältet, da brauch ich Lust zu...

Borbarad Offline




Beiträge: 421

23.10.2016 18:46
#3 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Jo, die Gauklertruppen-Idee war Spitze.

Kaldrim Offline




Beiträge: 479

10.11.2016 20:49
#4 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Ach komm, die Sklaven wären auch gut gewesen :-D

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 789

10.11.2016 22:42
#5 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Skla-was? ;)

________________________________________________

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen."
________________________________________________
- Aristoteles -

"Anfänger"
________________________________________________
- Ragnar Starkardsson -

Yamira Offline




Beiträge: 1.094

21.02.2018 10:41
#6 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Ach ich schreibs jetzt hier rein...

Weiß noch irgendjemand, was passiert ist, nachdem wir mit der "Laterne" , dieses tolle Artefakt^^ weiter nach Mendena gereist sind?
Haben wir den Bruder des Herzogs gerettet? Wie haben wir die Mendenischen Hauer wiedererlangt?

Zitat
Zitat Ragnar:
Abenteuerpunkte haste uns keine gegeben, aber wir haben den Auftrag ja auch nicht wirklich erfolgreich ausgeführt. Zumindest nicht so wie es unser Auftraggeber erwartet hat. :)



Also scheints ja was nicht so gelaufen zu sein !? Der Bruder ist doch draufgegangen oder ? Hab irgendwas im Kopp, dass wir die Hauer zurückgebracht haben, aber der Typ dafür gestorben ist


Ach und noch was... Sulman al Venish wurde mehrfach von uns bekämpft... das letzte Mal, als ich Notiz von ihm nahm war auf Kurkum... isser nun tot? Oder lebt der noch immer ?!? Weiß das wer?

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 789

21.02.2018 12:58
#7 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Den Bruder konnten wir nicht retten, das weiss ich noch und die Hauer haben wir zurückgebracht, das stimmt. Ich meine dass der Bruder irgendwie verbrannt ist??
Wegen Sulman... Ich kann mich nicht genau erinnern ob wir ihn schlussendlich besiegt haben. Sorry.

________________________________________________

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen."
________________________________________________
- Aristoteles -

"Anfänger"
________________________________________________
- Ragnar Starkardsson -

Borbarad Offline




Beiträge: 421

28.02.2018 20:37
#8 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Bei SUlman weiß man nie ob er tot ist ;)

Ich glaube ihr habt den Bruder zurückgelassen, als Untoter wie er war oder ?

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 789

01.03.2018 09:39
#9 RE: Eslamsbrück - Die Gaukler sind da antworten

Also wir haben ihn auf jeden Fall nicht mitgenommen. In diesem Teil der Aufgabe sind wir definitiv gescheitert.
Ich kann mich nur nicht mehr erinnern ob er auf irgendeine Weise vernichtet wurde (da man bei einem Untoten ja nicht von sterben sprechen kann). Ich meine mich erinnern zu können dass wir auf dem Weg zum Herzog darüber diskutiert haben ob wir nicht noch einen Befreiungsversuchstarten sollten um den Bruder des Herzogs zu retten, haben uns danach allerdings dagegen entschieden. Je mehr ich darüber nachdenke desto vertrauter erscheint mir dieser Gedanke.
Der Herzog hat die Hauer vermeindlich zurückerlangt. In einem festlichen Akt wurden sie ihm umgelegt und dabei offenbarte sich dass es sich um eine Falle gehandelt hatte, in die wir getappt waren. Der Herzog starb durch die Hauer.

Also waren wir auch hier gescheitert.

________________________________________________

"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen."
________________________________________________
- Aristoteles -

"Anfänger"
________________________________________________
- Ragnar Starkardsson -

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software