Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 382 mal aufgerufen
 Allgemeiner Austausch
Cheffin Offline




Beiträge: 33

19.04.2019 11:31
Charaktererschaffung - Phasentrio Antworten

Aaaalso...

Irgendwie finde ich, wir haben das mit den Charakterverknüpfungen verbockt... hab mich nochmal mit Mirko zu Tode diskutiert... und eigentlich war das alles ganz anders geplant

Ziel ist es, miteinander Möglichkeiten zu finden mit zwei Charakteren verbunden zu sein -> nämlich einmal selbst bei jemand anderem und ein anderer bei einem selbst, deshalb der Name "Phasentrio"

Das erzwungene Weitergeben der Karteikarten war zwar effektiv, aber meiner Meinung nach nicht das richtige - Dass bspw ich bei Tobis Jagd dabei war ist quaak, da hätte Denise wohl sicher eine bessere Idee gefunden im Wald.

Vielleicht können wir das Phasentrio nochmal erneut machen, auch mit Kai ... entweder am Tisch oder hier im Forum
Wir müssen eigentlich in Ruhe besprechen, wer mit wem eine gute Verknüpfung haben könnte und zwar weder hin und her wie zu Beginn, noch das erzwungene weitergeben.
Bin mit meiner Verknüpfung alles andere als zufrieden...

Was wollen wir machen? Soll nur ich meine Verknüpfung überdenken und ihr seid alle soweit zufrieden oder überdenken wir das alle nochmal?

Zariell Offline




Beiträge: 578

19.04.2019 11:49
#2 RE: Charaktererschaffung - Phasentrio Antworten

Von mir war das mit den Karten auch so nicht geplant. Das wurde dann auch sehr kaputtdiskutiert.

Nochmal hier als Richtlinie, als Charakterschablone. Ich gebe hier auch die Seitenzahl zu dem Fate-Regelwerk an, welches ihr kostenfrei im Internet runterladen könnt. Da findet man auch allerlei Tipps zu den Aspekten. Allerdings gehen wir in Phase 3 des Phasentrios die Sache anders an.

http://faterpg.de/download/offiziellesma...loadversion.pdf

Konzept - Ist der Hauptaspekt, welche sozusagen die Klasse ausdrückt, aber auch Dinge wie Herkunft oder soziale Dinge beinhalten kann. Oder auch seine Berufung. (Fate Core Seite 38)

Dilemma - Was macht dem Charakter das Leben schwer (Fate Core Seite 40)

Aspekt 1 (Dein Abenteuer) - Hier beschreibt man sein erstes echtes Abenteuer. Es heißt ja nicht, das man vorher keine Abenteuer erlebt hat, es sollte halt was Prägendes sein, was einen Beeinflusst oder verändert hat. (Fate Core Seite 46)

Aspekt 2 (Erste Begegnung) - Du schreibst dich in ein Abenteuer eines Mitspielers rein (Und redest mit demjenigen auch darüber) und erhälst dadurch einen weiteren Aspekt. Im Buch wird geschrieben, man solle es nach links oder rechts weitergeben, oder es zufällig machen. Das finde ich nicht gut, man sollte sich unterhalten und sehen wo es am besten passt und bei wem man eine gute Idee hat sich rein zuschreiben. Das ging gestern gehörig schief. Dann vor lauter Diskussionen wurde dann doch zufällig gewählt und dann hatte man etwas, wo einem nix vernünftiges einfiel. Besser wäre es gewesen, sich die Abenteuer gegenseitig anzuhören und sich dann dort rein zuschreiben wo einem was dazu einfällt. Also Kommunikation untereinander und nicht Diskussion über die Regel an sich. - (Fate Core Seite 48)

Aspekt 3 - Normalerweise laut Regel gilt auch hier das Phasentrio und noch jemand schreibt sich in ein Abenteuer rein. Das fand ich zu viel. Deswegen wäre eine Verbindung zu einem NSC gut, kann aber auch zu einem Ort oder Organisation sein. Irgendetwas was den Charakter mit der Spielwelt verbindet, etwas besonderes. Besser ist für mich natürlich, wenn es ein benannter NSC oder eine benannte Organisation ist, denn dies kann ich in die Abenteuer einbauen, bei einem Ort ist das schlechter. Jabba the Hutt wäre das bei Han Solo z.B. oder die Borgkönigin für Captain Picard. Es kann aber auch jemand sein, dem man zugeneigt ist, wie Obi Wan für Luke. Oder eine Gruppierung, wie die Militärpolizei für das A-Team ;)

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz