Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 45 mal aufgerufen
 Informationen/Hintergründe
Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 721

10.01.2017 17:16
Ein paar Worte vorab antworten

Servus alle miteinander...

ich möchte gerne vorab ein paar Worte anbringen, wie ich mir das mit Pathfinder vorstelle, und an dieser Stelle auch gerne Eure Meinung dazu erfragen. Immerhin sollt Ihr Euch in der Welt auch wohl fühlen.
Ich plane das ganze Setting etwas vom offiziellen Pathfinder abweichen zu lassen. Ich bilde mir damit ein den Geschmack der Gruppe, bzw. der Spieler besser treffen zu können als es das offizielle Pathfinder möglicherweise tut.
Hier mal die einzelnen Themen, bei denen ich gerne Eure Meinung erfahren würde:

Magische Waffen:
Theoretisch könnte die Heldengruppe mit magischen Waffen und Artefakten zugeschissen werden. Das ist ja in DSA nicht so der Fall, dort sind magische Waffen und Artefakte eine absolute Besonderheit und sehr selten. Ich würde das in Pathfinder nicht ganz so streng handhaben wie in DSA, aber auch nicht so locker wie im regulären Pathfinder. Hier würde ich zwar ab und an die Chance auf einen magischen Gegenstand sehen, dies aber nicht so häufig auftreten lassen dass es auch nix dolles mehr ist. Anders ist das mit besseren Versionen von Standardgegenständen. Ein besonders gut geschmiedetes Schwert, als Beispiel, würde Euch eher unter die Finger kommen.

Engel, Götter, ect.:
Habe das an anderer Stelle bereits erwähnt… hier würde ich mich erst mal zurückhalten. Ist halt arges High-Fantasy und ich muss mich erst mal selbst an den Gedanken gewöhnen dass man es mit Engeln etc. zu tun bekommt.

Abenteuer an sich:
Pathfinder hat starke Old-School-Tendenz. Dungeons und sehr kampflastig… zumindest so wie ich die mir vorliegenden Abenteuer bewerte. Insofern es das Abenteuer zulässt würde ich das ganze gerne etwas ausschmücken und die Welt drum herum etwas lebendiger gestalten. Nicht so dass es in Richtung Metaplot geht, aber auch nicht so dass es nur den Questgeber, die Kämpfe und den Loot gibt. Ist vielleicht nicht die korrekte Bezeichnung aber ich denke es veranschaulicht was ich mir denke… ein leichtes DSA-OldSchool-Feeling, so wie in Zeiten DSA2, beginnendes DSA3.

Tod der Helden:
Der alte Gevatter Tod kann in Pathfinder recht schnell an der Türe stehen. Generell gibt es in Pathfinder wohl die Möglichkeit Chars wiederbeleben zu lassen, so offenbar z.B. in Tempeln. Das würde ich gerne etwas abmildern aber auch nicht ausschließen. Mein Vorschlag wäre, dass eine Wiederbelebung möglich ist, wenn der Held sich seiner Wiederbelebung verdient gemacht hat, so z.B. ein Kleriker besonders im Namen seines Gottes gehandelt hat, oder ein Kämpfer bei einer besonderen Begegnung den Tod gefunden, oder in einer heroischen Situation, sein Leben gelassen hat, also quasi „Die Gunst der Götter“ erworben hat. Wenn Euch das Konzept „Wiederbelebung“ generell missfällt, können wir das gerne auch gänzlich wegfallen lassen.

Sind alles nur, wie gesagt, Vorschläge, von denen ich denke dass Euch damit das Spiel besser gefällt und Ihr Euch wohlfühlt.
Sagt mal was Ihr darüber denkt.

Gruß
Tobi

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

Borbarad Offline




Beiträge: 395

10.01.2017 19:53
#2 RE: Ein paar Worte vorab antworten

Passt :)

Isonzo Offline



Beiträge: 230

10.01.2017 21:10
#3 RE: Ein paar Worte vorab antworten

Hab ich auch nichts gegen - wenn der Chat stirbt und den Spieler zufällig eh nicht viel Zeit hat/kann, kann man ja auch ne Queste draus machen für den Rest 😉

Schöne Dinge sind meist zu teuer - um sie zu kaufen ;)

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 721

10.01.2017 21:11
#4 RE: Ein paar Worte vorab antworten

Zitat von Isonzo im Beitrag #3
Hab ich auch nichts gegen - wenn der Chat stirbt und den Spieler zufällig eh nicht viel Zeit hat/kann, kann man ja auch ne Queste draus machen für den Rest 😉


Ich finde das ist eine gute Idee :)

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

Feedback »»
 Sprung  
Xobor Xobor Community Software