Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 77 mal aufgerufen
 Helden
Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 742

02.07.2015 09:24
Kräuterkundige unter uns? antworten

Guten Morgen alle miteinander.

Ich wollte mal nachfragen welcher unserer Helden denn eigentlich besonders gut in der Kräuterkunde ist?
Eventuell ist dieser ja sogar in der Alchemie bewandert?

Gruß

Ragnar

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

Yamira Offline




Beiträge: 1.022

02.07.2015 09:50
#2 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Isonzo ist unser Alchi ^^ Yamira hat auch Pflanzenkunde 11 und Alchi 7, aber das bezog sich für mich immer nur auf maraskanisches Zeug, wieso fragst du ?

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 742

02.07.2015 09:56
#3 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Nur generell. Bislang, so habe ich den Eindruck, haben wir auf unseren Reisen nur selten mal nach Kräutern oder anderen alchemistisch interessanten Dingen gesucht. Die Drachenträne die zuletzt aufgesammelt wurde ist so das einzige an das ich mich spontan erinnere. Damit lassen sich ja auch tolle Dinge anstellen :)

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

Yamira Offline




Beiträge: 1.022

02.07.2015 10:14
#4 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Sagen wirs mal so, Kai hat schon oft versucht mit Isonzo als Alchi zu reagieren, aber er wurde nicht gelassen ;) Jens hatte wichtigeres zu tun um vorwärts zu kommen ;)
Aber ich erinnere mich, dass er schon desöfteren nachfragen wollte, oder auch Tränke brauen wollte in Mirham....

Auch Hurdo kennt sich gut aus mit Heiltränken, etc.

Das Problem ist da eher glaub das Spielerwissen.... wenn Kai eben würfeln will auf Alchemie und erwartet, dass man ihm dann sagt was er braut oder findet etc., hätte der Meister die Arbeit damit ihm die Infos zu geben; Ich weiß nicht ob Kai genau weiß was er denn "bauen" will !?

Kommt immer auf die Spielweise an.... ich hab z.B. für meine Maraskanischen Pflanzen eine komplette Liste rausgearbeitet aus dem Herbariumbüchlein - Aussehen, Art (gift, seltsam, essbar, etc.), Wirkung

Es ist für einen Meister einfacher, wenn man als Spieler sagt, ich halte Ausschau nach dem und dem, das müsste hier eigentlich wachsen ... blablabla, die Meister haben schon genug Arbeit, die können sich nicht auch noch um Alchis kümmmern ;)

Ich habe mir für Maraskan wie gesagt einiges erarbeitet, Pflanzenwelt, Tierwelt - wer einen Kräuterkundigen spielen will, der sollte sich auch das Wissen aneignen und dann eben raus damit. Pflanzen suchen, abends am Lagerfeuer meinetwegen verarbeiten, vor allem Utensilien dafür dabei haben, etc. Ist ja nicht so, dass ein "Abenteurer" immer mit zig Phiolen rumläuft, die beim Kampf dann gleich zerbrechen, weil man stürzt

Wenn mans mal realistisch sieht, sind Alchis doch schon eher so Miraculixe, die gezielt sammeln und dann in ihrem "Labor" verarbeiten, das macht n Held selten so einfach nebenbei.... vieles dauert ja auch, gerade was Tränke betrifft, aber es ist durchaus angebracht, gerade frisches Zeug zu sammeln unterwegs, was nützlich ist! Dann muss er das halt einfach machen, auch wenn er dadurch erneut die Gruppe aufhält ;)

Kommt immer auf die Prioritäten an.... man muss ja auch keinen krassen Alchi spielen, der sich in jedes Gebüsch verkriecht, aber Isonzo kanns auf dem Bogen auf alle Fälle ;)

Wer das ein wenig ausbauen möchte, sollte sich einfach mal schlau machen, was in Aventurien cooles Zeug ist, Bsp. Drachentränen, hatte ja keiner ne Ahnung von, dass die so wertvoll sind

Yamira Offline




Beiträge: 1.022

02.07.2015 10:31
#5 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Mal ein paar nützliche Links

Tränke, Kräuter, Elixiere-PDF
Tränke brauen
DSA3-Liste Tränke,Elixiere - tolle Wordliste (53 Seiten), die man ja für sich selbst zusammenkürzen kann ;)

das sind nur einige Tips von vielen

/edit
hm seh grad - für die Wordliste braucht man das Mysterium Arcana und Herbarium, sonst nützt einem die Liste nicht viel - die Herstellung ist dort nicht hinterlegt :( aber zumindest die Auswirkungen, das Verbreitungsgebiet und auch sonst alles...

Der erste Link ist aber spitze und sehr übersichtlich ;)

Isonzo Offline



Beiträge: 232

02.07.2015 12:47
#6 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Hey :)

Also, Isonzo ist recht gut in Alchi (10+) Kräuterkunde dafür nicht ganz so, glaube 8er Bereich.
Der Hintergrund ist der, dass vom Hintergrund her er ja auch einige Zeit als "Alchemist" rumgereist ist und das von seinem Lehrmeister gelernt hat.
Ich bin durchaus bewandert mit dem Mysteria Arkana, habe halt nur bei der Erstellung nicht so recht weit dabei gedacht, dass man ja die Kräuter braucht, alles sehr teuer ist etc - und dazu, möchte ich halt nicht ohne meisterliche Zustimmung einfach davon ausgehen, dass er Trank X kennt - denke am besten wäre es, wenn ich mich nochmal hinsetze, alles genau ansehe, dann den Spielleitern schreibe, was ich denke, dass er kennen könnte / sollte und warum, damit diese dann ja oder nein sagen können :)

Oh, das PDF kannte ich noch nicht, da ist sehr viel brauchbares bei ^^

Schöne Dinge sind meist zu teuer - um sie zu kaufen ;)

Yamira Offline




Beiträge: 1.022

02.07.2015 12:55
#7 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Halte ich für ne prima Idee, Kai, genau das meinte ich, selbst ausarbeiten und dann braucht n Meister nur abnicken, bzw. in dem PDF sind auch die Bestimmungserschwernisse für die Proben, ob man z.B. die Pflanze erkennt etc.

Machst dir am Besten ne Liste was du denkst zu kennen/können - hab ich für meine Maraskan-Pflanzen + ~Tiere auch gemacht - dann kann der Meister zum einen drauf eingehen, wenn er genau weiß, er hat nen Alchi dabei, und Proben verlangen und du kannst jederzeit mal auf deine Umwelt reagieren

So 0/8/15- Heilmittel, wie bei uns heutzutage die Kamille - kennt man sowieso... Bsp. Wirselkraut o. Traschbart, schreibst dir halt mal wat auf, was nicht zu ausgefallen ist, dass es nur vonnem Moha abstammen kann

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 742

02.07.2015 13:46
#8 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Ich werd mich jetzt dann auch mal an das Runen-Thema dransetzen. Hätte das gerne schon lange mal etwas ausgearbeitet, aber irgendwie finde ich wenig Ansätze. Es gibt leider nur wenig Regelmaterial dazu, so dass ich ein paar Sahcen selbst "erfinden" würde. In der Hoffnung dass es OK ist. Aber um ehrlich zu sein fand ich die Runenmagie bislang auch noch nicht wirklich anwendbar. Die herstellung dauert leider recht lange und das "besingen" der Rune auch ncoh eine recht lange Zeit (bis hin zu mehreren Tagen). so lange sind wir ja selten unbeschäftigt an einem Ort. Aber mal schauen...

Aber noch mal zur Alchemie... Ich muss lam nachschauen, ich meine ich habe noch was an Regelwerk zu Hause, das sich mit dem Thema "Alchemie und Tränke" beschäftigt. War das nicht mal das "Handbuch des Reisenden"? War glaub ich sogar noch DSA2.

Mit Alchemie lassen sich auf jeden Fall die tollsten Dinger anstellen. Ich erinnere mich an frühe Abenteuer in denen wir sogar Alchemie zur Lösung einer Aufgabe benötigt hatten. Abgesehen davon bietet es vielerlei Möglichkeiten zur Interaktion mit der Spielwelt, wie ich meine. Kontaktgift, Schlaftrunk und Königswasser... da gibt es so viel jenseits des klassichen Heil- und Astralenerigetrankes.

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

Kaldrim Offline




Beiträge: 469

02.07.2015 17:39
#9 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Das Problem bei Kräutersuchen ist einfach Zeit und Konservierung...beim Alchie zeit, Laborausrüstung :( fand ich schon immer schade...aber realistisch

Isonzo Offline



Beiträge: 232

03.07.2015 02:27
#10 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Was ich aber gesehen habe - weshalb ich vermutlich das PDF nicht kannte - es sind 4er Regeln, wie macht man es also mit dem "pro Rang in Alchemie" ? Das müsste man klären - Punkte über wäre bisl zu mächtig, denke ich - ggf pkt über 10 ?

"Das äußerst potente Mittel vermag es,frisch abgetrennte Körperteile wieder anwachsen zu lassen
und sogar Personen, die grade gestorben sind, wieder zu beleben (so fern der Tod nicht länger als
(WIL)-Minuten her ist). Es gibt 25 (+3 je Rang des Berufsvorteils Alchimist) LeP zurück. Diese
müssen im entweder den LeP Verlust der verlorenen Gliedmaße ergänzen können, oder aber den
frisch verstorbenen wieder auf mindestens 1 LeP bringen. "

Tja, hätte man das mal damals gewusst :P

Schöne Dinge sind meist zu teuer - um sie zu kaufen ;)

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 742

03.07.2015 08:17
#11 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Gell, Isonzo, da gibt es schon tolle Sachen :) Damals, als der "Zwischenfall" mit dem Arm stattfand war allerdings auch niemand dabei, der sich dermaßen mit Alchemie auskannte um das Mittel anrühren zu können.

@ Kaldrim
Nunja, sicherlich gibt es in größeren Städten Alchemisten die Ihr Labor "vermieten" wenn sie es nicht selbst in Benutzung haben. Ausserdem hängen wir ja ständig in irgendwelchen Magierakademien rum, da wird sich sicherlich auch etwas machen lassen.

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

Yamira Offline




Beiträge: 1.022

03.07.2015 11:30
#12 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Najaaa, is schon ne Zeitfrage, gerade was Elixiere oder Tränke angeht, da würde ich als Held niemals mein Augenmerk drauf auslegen, weil regeltechnisch alles zu lange dauert oder zu aufwendig zu beschaffen ist... ist ja auch realistisch.
Dass wir nun in EINEM Abenteuer in Akademien rumlungern, würde ich als Ausnahme betrachten, ist kein Normalfall und eher selten...

Allerdings finde ich gerade was die frischen Kräuter angeht, oder mal abends kurz n Sud gekocht schon interessant und ausspielbar!

Ragnar Starkardsson Offline




Beiträge: 742

03.07.2015 11:44
#13 RE: Kräuterkundige unter uns? antworten

Natürlich ist die Zeit die man für ordentliche Alchemie benötigt schon großzügiger zu bemessen. Das sind ja dann auch die richtig krassen Tränke die einen ja auf dem Markt auch hunderte Dukaten kosten können.
Mir geht es hier auch mehr um die Herstellungen von Sud, Salbe und einfache Tränke. Die Herstellung eines besodneren Tranks kann mit der Beschaffung der Zutaten ja schon ein Abenteuer an sich sein.

Naja, wir waren ja schon des öfteren in Akademien. Sicherlich nie Wochenlang, aber ich meine dass wir auch in anderen Abenteuern schon öfter in Akademien waren, wobei mich hier aber auch meine Erinnerung täuschen kann.
Was den Zeitfaktor angeht, da nehmen wir es ja mit den Biblitheken ja auch nicht so eng. Wenn man es genau nehmen würde, würde man auch wochenlang in einer gut ausgestatteten Bibliothek sitzen um eine kaum bekannte und fast verschollene Information aus einem alten Folianten zu extrahieren (man erinnere sich an Gandalf, der Monatelang in den Katakomben von Minas Tirith nach einzelnen historischen Aufzeichnungen gesucht hat)

____________________________________________________
Neun von zehn Stimmen sagen mir dass ich nicht verrückt bin.
Die zehnte summt leise die Melodie von Tetris.

 Sprung  
Xobor Xobor Community Software